Events

13. Dezember 2014 - Pathfinder / Blackout / Kränkin present BLACKOUT COLOGNE | Essigfabrik & Elektroküche | Köln

Zur Facebook-Seite des Events

PATHFINDER präsentiert mit der BLACKOUT  COLOGNE  das legendäre Event-Label der niederländischen Drum&Bass /Neurofunk Formation BLACK SUN EMPIRE in Zusammenarbeit mit der Kölner Techno-Partyreihe KRÄNKIN.

Zum Ticket Vorverkauf

 


Flyer zum EventNach dem grandiosen Auftakt beim Carnival Soundclash Anfang März, folgt nun der Rewind mit der Essigfabrik als Drum&Bass Area und der Elektroküche als Techno-Floor. Ein High End System an Bässen liefert druckvollen Partysound und auf verschiedenen Leinwänden wird visuell zu den DJ-Sets performt.

Der Drum&Bass Floor bietet mit BLACK SUN EMPIRE, MEFJUS und TECHNIMATIC drei Headliner die zu den absoluten Top-Artist ihres Genres zählen und dabei unterschiedliche Stilrichtungen bedienen.

 

BLACK SUN EMPIRE

steht für einen technoiden basslastigen DnB-Sound, genannt Neurofunk. Das Trio zählt  zu den bekanntesten Vertretern dieses Genres.
Seit dem Jahr 2000 sind die drei Holländer aus Utrecht unter ihrem eigenen Imprint aktiv und nach ihrem mittlerweile fünften Long Player, der im September 2012 veröffentlichten LP „From The Shadows“, legten sie im letzten Jahr mit einem Remixalbum, an dem praktisch alle namhaften Neurofunk-Produzenten mitgewirkt haben die Messlatte noch einmal ein Stück höher.
 „Variations On Black“ stürmte sofort die Spitze der internationalen Drum & Bass Charts und legte einen weiteren Meilenstein ihrer Erfolgsgeschichte.
Wenn Sie mal gerade nicht im Studio an neuen Tunes basteln, arbeiten Sie erfolgreich am Ausbau ihres Imperiums, signen neue internationale Artists für ihre Plattenfirma BLACKOUT und Labels wie BSE-Recordings oder Obsessions und tragen BLACKOUT als Marke für besten Neurofunk mit  ihren gleichnamigen DnB-Events in Holland über die Ländergrenzen hinaus nach ganz Europa.

 


MEFJUS

Der junge Österreicher gilt in der Neurofunk-Szene als so etwas wie der „Man Of The Moment“ . Vergleichsweise wenig  Künstler, vielleicht noch Emperor oder Enei, vermochten es dem Subgenre in kurzer Zeit durch eine ganz eigene Sound-Ästhetik,  so viel futuristische und  innovative Akzente hinzuzufügen wie Mefjus das getan hat. Kein Wunder also, das sich alle drei genannten Artists  auf dem gleichen Label wiederfinden: CRITICAL MUSIC. Mefjus obliegt nun mit seinem für November angekündigten Debut Album Emulation seinem Ruf als talentiertester Kreativposten im Critical Lager gerecht zu werden.  Seine bisherigen Produktionen sind mehr als vielversprechend und nicht wenige Stimmen sagen ihm nach Neurofunk schon jetzt neu definiert zu haben.

 


TECHNIMATIC

Das Londoner Produzenten Duo Technimatic aka Technicolour & Komatic hat 2008 seinen ersten gemeinsamen Tune veröffentlicht, und seitdem mit weiteren Releases auf HOSPITAL, CRITICAL, GOOD LOOKING und SGN:LTD, dem Schwesterlabel von SHOGUN AUDIO mit ausgezeichnetem Liquid Drum&Bass, also der melodiöseren soulvollen Stilrichtung auf sich aufmerksam machen können. Der Sound gefiel Friction dem Labelchef  von Shogun Audio so gut, das er den beiden ermöglichte in diesem Jahr ihren Debut-Long Player DESIRE PATHS herauszubringen. Herausgekommen ist ein wunderbares Liquid Soul Album das stellenweise an High Contrast oder den frühen Netsky erinnert und einen Bogen von fast poppigen Sommer Hits wie Night Vision bis hin zu deeperen Tunes wie Tectonic spannt.
Den Headlinern zur Seite stehen mit NOGATA von Quake, RINC & BASIC von Pathfinder, AIMBASS, sowie  MC CHEVY von Basswerk DJs/MCs beliebter Kölner Drum&Bass Crews die durch eine garantiert lange Partynacht führen werden.

 


NIEREICH

Ein Release jagt das Nächste, Stadt für Stadt, Land für Land, Festival für Festival erobert Niereich mit seinem Technosound. Der Österreicher ist einer der Abstract Acts die mit dem Label gewachsen sind. Niereichs Techno ist inzwischen weltweit ein Begriff und zahlreiche Anhänger feiern seine Musik – dunkler, böser, schnörkelloser Sound, der direkt nach vorn geht, gechilled werden darf später. Mit seinem eigenen Label Audio Stimulation ist er nicht minder erfolgreich.  Zahlreiche Veröffentlichungen auf Labels wie Nachtstrom, Mikrofon oder Overdrive sprechen für sich. Wir freuen uns Niereich zu diesem besonderen Event mal wieder in der Elektroküche zu Gast zu haben. Niereich is always rocking as there’s no tomorrow!

 


BJÖRN TORWELLEN

Der in Köln lebende Björn Torwellen hat sich durch seine Produktionen und seine gute Performance auf  Club & Festival Gigs in den letzten Jahren zu einer festen Größe in der Rheinischen Techno Community  entwickelt. Torwellens Techno inspiriert  durch tiefen, basslastigen Sound, auf seinen Groove gehen nicht nur  Techno-Raver ab. Im neuen Jahr geht er mit seiner eigenen Partyreihe “Hell Ist Anders“ alle zwei Monate in der Elektroküche an den Start und wir dürfen gespannt sein welchen Vorgeschmack darauf er Mitte Dezember hinterlassen wird.

 

JAGGER & CHRISTIAN KLICHÉ

Komplett wird das Programm aber erst mit zwei der Elektroküchen Residents. Zum einen Jagger, Chefkoch & Kopf der Elektroküche und seit fast 20 Jahren verantwortlich für unzählige Party’s in der gesamten Region und Christian Kliché, Bonn’s stabilster Techno DJ, beide gewährleisten besten Technosound bis in den frühen Sonntagmorgen.

Related links:
http://www.blackoutmusic.nl/
https://www.facebook.com/blacksunempire
https://soundcloud.com/blackoutmusicnl
http://www.criticalmusic.com/artist/mefjus/
https://www.facebook.com/mefjus
https://soundcloud.com/mefjus
http://www.shogunaudio.co.uk/artists/technimatic
https://www.facebook.com/Technimatic
https://soundcloud.com/technimatic
http://www.niereich.com/
https://www.facebook.com/Niereich
https://soundcloud.com/niereich  
https://www.facebook.com/bjrn.trwlln
https://soundcloud.com/b-t
https://www.facebook.com/jagger.official
https://soundcloud.com/jagger-mixes 
https://www.facebook.com/KlicheMusik
https://soundcloud.com/christian-kliche

 

Line Up:

Drum & Bass @ Essigfabrik

BLACK SUN EMPIRE (BSE-Rec. - NL)

MEFJUS ( Critical / Neosignal / Virus – AT)

TECHNIMATIC aka TECHNICOLOUR  & KOMATIC (Shogun Audio - UK)

NOGATA (Quake - Frankfurt)

RINC & BASIC (Pathfinder – Köln)

AIMBASS (Köln)

MC CHEVY (Basswerk - Köln)



Techno @ Elektroküche

NIEREICH (Abstract - AT)

BJÖRN TORWELLEN (Abstract/Steil)

JAGGER (Elektroküche/Kränkin’)

CHRISTIAN KLICHÉ (Elektroküche/Amazing Rec.) 

 

Specials

Heavy Weight Bass Soundsystem
Visual Performance über mehrere Leinwände

 

Location:


Essigfabrik & Elektroküche, Siegburgerstraße 110, 50679 Köln-Deutz
Weg & Anfahrtsbeschreibung auf http://www.essig-fabrik.de/
KVB- Linie 7 bis Poller Kirchweg - DB: BHF Köln-Deutz / Messe
Beginn: 22:30 Uhr - Eintritt All Area: Vvk 13€ nur DnB 12€, nur Techno 10€ Euro, Ak laut Aushang

Aktueller Flyer

Breakzone 2017_1

Newsletter abonnieren

Flyer Galerie

Zurück ◁ | ▷ Weiter